Atelier-OJAN.de
   

Willkommen in der virtuellen Galerie

des Künstlers

Oliver J. Arndt




Titel: Kindai Showa
          50x100 cm


Die Palette meiner Themen reicht über kosmische Malerei, Naturstudien, Landschaftsmalerei, Stilleben, dem Porträt von Mensch und Tier, bis hin zur freien, expressionistisch surrealen Darstellung. Dabei fasziniert mich insbesondere das oftmals widersprüchliche Verhältnis zwischen Mensch und Maschine.
Die Spannung zwischen mechanoiden und organischen Formen und das gewollte Durchbrechen fester vorgefasster Strukturen, so dass sich das Sichtbare dem Betrachter meiner Bilder nicht auf den ersten Blick erschließt.Bevorzugt arbeite ich mit einer s
peziell von mir entwickelten Ölkreide-Acryl-Mischtechnik.

Des Weiteren erarbeite ich Collagen, die das Thema Fotografie und Malerei in sich vereinigen, wobei der Schwerpunkt bewußt auf der Malerei liegt. Die Szenen und Motive, die sich hier vor allem mit industriegeschichtlichen Themen auseinandersetzen, sind konkreter als die der reinen, oftmals verschlüsselten Gemäldesprache. Für mich als Künstler, der im Ruhrgebiet aufgewachsen ist, ein Wieder- und vor allem Neuentdecken von Altem und Neuem und dem, was daraus entsteht.

Seit einigen Jahren habe ich das sog. Upcycling aus Papier für mich entdeckt und bin ich dabei, es mit eigenen Ideen und Entwürfen ständig weiter zu entwickeln.


Beispielbild



Aktuelles:

Kunstspur 2020
(offene Ateliers)

Auch in diesem Jahr bin ich im Rahmen des Kunstspurwochenendes

am Samstag 19.9.19 von 15-19 Uhr
&
am Sonntag 20.9.19 von 15-19 Uhr

mit meiner Postkartenkollektion mit Motiven meiner Gemälde und kleinen Arbeiten auf Leinwand und aus Papier
bei der Schmuck-Designerin Hilde Janich
Waldsaum 23 - in Essen Stadtwald
zu Gast.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.



#


Kontakt:

ojan-art (at)web.de

*

Unverbindlicher Atelierbesuch ist nach Vereinbarung möglich.

Ich wünsche Dir/Ihnen nun viel Freude beim Betrachten meiner hier gezeigten Werke.


zurück nach oben î